Bluatschink - Leba ohne di

Bluatschink
Peter und Toni
Peter und Toni

Leba ohne di


  Leba ohne di

Ref:Wås söll denn mei Leba wera ohne di?
Wia söll i singa und dabei it rehra ohne di?
Mei Leba håt so a traurige Melodie ohne di!
So ganz ohne di!
I tat gera ålles geba nur für di.
So viel Nuies isch in meim Leba nur durch di.
Wenn tiaf in di inni liesnasch, hearsch du mi.
Wås tua i ohne di? Wås tua i ohne di?
Såg hearsch du mi?

1. Maura, um mi umma sei sie g´west, dia Maura.
Und des håt scho ewig lång gedaura,
daß i eppas g´suacht han, des dia Stoar då um mei Hearz
gånz oafåch schmelza låssa ko, wia da Schnee im Langaz.

2. Iatz brennt mei Hearz so hall, weil då bisch du kennt,
håsch mit deim Låcha Maura ing´rennt.
I hån des it kapiert und hån mi o no g´wehrt.
Åber iatz steah i so nåckig då. Bitte bleib bei mir!

3. Leba, ganz ohne Krampf kannt i endlich leba!
Kannt iatz, weil du mei Hearz hebsch, geba,
kannt endlich såga: "Iatz bin i numma alloa!"
S´hoaßt numma "I" - s´hoaßt iatz "mir zwoa" -
weil du bei mir bisch!

4. D´Sunna håt gschient für mi. Såg isch scho umma?
Wer des mål g´spürt håt, hebt da Rega numma.
Söll i wieder Maura baua, tia åls wia bisher?
Iatz, wo i woaß, es geit so viel mehr! Bitte bleib bei mir!

Leba ohne di

Ref: Was soll denn mein Leben werden ohne dich?
Wie soll ich singen und dabei nicht weinen ohne dich?
Mein Leben hat so eine traurige Melodie ohne dich!
So ganz ohne dich!
Ich würde alles geben nur für dich.
So viel Neues ist in meinem Leben nur durch dich.
Wenn du tief in mich hineinhörst, hörst du mich.
Was mache ich ohne dich? Was mache ich ohne dich?
Sag, hörst du mich?

1. Mauern, um mich herum sind sie gewesen, die Mauern.
Und das hat schon so ewig lang gedauert,
daß ich etwas gesucht habe, das die Steine um mein Herz
ganz einfach schmelzen lassen kann, wie den Schnee im Frühling.

2. Jetzt brennt mein Herz so hell, denn du bist gekommen,
hast mit deinem Lachen Mauern eingerannt.
Ich habe das nicht kapiert und habe mich auch noch gewehrt.
Aber jetzt stehe ich so nackt da. Bitte bleib bei mir!

3. Leben, ganz ohne Kranpf könnte ich endlich leben!
Könnte jetzt, weil du mein Herz hältst, geben,
könnte endlich sagen: "Jetzt bin ich nicht mehr allein!"
Es heißt nicht mehr "Ich" es heißt jetzt "wir zwei" -
weil du bei mir bist!

4. Die Sonne hat geschienen für mich. Sag, ist es schon vorbei?
Wer das einmal gespürt hat, erträgt den Regen nicht mehr.
Soll ich wieder Mauern bauen, tun als wie bisher?
Jetzt, wo ich weiß, es gibt so viel mehr! Bitte bleib bei mir!


zum Weiter-Klicken ...
Vorheriger Titel Album Folgender Titel
Vollmond Stunde Null
03/1999
Guru 2000
Die liebe bleibt A bissle Gfühl
05/2001
Vorbei
Zur Startseite | Bluatschink CDs | Konzerttermine | Kontaktadressen...
Admin Mail: guru@bluatschink.at

location: http://www.bluatschink.at/null/ohne_di.htm